AZURIT Pflegezentrum Bad Bocklet überreicht Spende an den Hospizverein Bad Kissingen

Am vergangenen Freitag, den 23. September, traf sich Anna Römelsberger, Hausleiterin des AZURIT Pflegezentrum Bad Bocklet, mit Dr. Reinhard Höhn, Vorstand des Hospizvereins Bad Kissingen, in der AZURIT Einrichtung in

Bad Bocklet, um ihm eine Spende über 360,00 Euro in Anerkennung der Leistungen des Hospizvereins zu überreichen.


Die Spendenbetrag wurde am Konzertabend mit dem

Kammermusikensemble Consortium Felicianum am 11. September von

den Gästen gesammelt und von der AZURIT Einrichtung aufgestockt. Dr.

Reinhard Höhn nahm die Spende entgegen und freut sich über die

Unterstützung und Wertschätzung. Die Spende soll nach Aussage des

Vorstand des Hospizvereins Bad Kissingen der Aus- und Weiterbildung

von Hospizbegleitern zugutekommen.


Die Hospizbegleiter haben die Aufgabe, Schwerstkranke und Sterbende sowie deren Angehörige würdevoll zu begleiten. Psychische, soziale und spirituell religiöse Aspekte

fließen dabei in die Hospizbegleitung mit ein. Mit viel Einfühlungsvermögen gestalten sie die Begleitung und Beistand für den Betroffen und helfen den Angehörigen beim Umgang mit Trauer.


„Auch wir haben Bewohnerinnen und Bewohner die seitens des

Hospizvereins Bad Kissingen begleitet werden und können nicht oft genug

Danke für diese Unterstützung sagen“ so AZURIT Hausleiterin Anna

Römelsberger.



3 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Eine Prognose wie der Hospiztag nach der langen Pandemie-Zeit angenommen wird, fiel den Verantwortlichen wirklich schwer, umso erfreulicher war es für die Veranstalter, dass am vergangenen Wochenende

Acht Teilnehmer und Teilnehmerinnen absolvierten erfolgreich den Qualifizierungskurs ehrenamtliche Hospizbegleitung. Ausgerichtet wurde der Kurs durch den Hospizverein Bad Kissingen e.V., die Kursleit