Masken für den Hospizverein

Langjähriges Hospizmitglied näht Masken für die Hospizbegleiter.


Frau Amanda Schiefer (seit 1995 als Hospizbegleiterin tätig) hat ihren Beruf zum Hobby gemacht. Sie war früher Schneiderin und jetzt im Rentenalter näht sie noch immer sehr gerne für sich und andere.

In der Zeit von Covid-19 wollte auch sie den Verein unterstützen und überlegt, auf welche Art das möglich wäre.

Sie setzte sich an die Nähmaschine und nähte kurzerhand Mund- und Nasenschutz für die Hospizbegleiter.


Wir (der Verein) sagen herzlichen Dank!




3 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Für geschenkte Zeit gibt es kein "zu alt" oder "zu jung"

Bei Interesse an ambulanter Hospizarbeit, freuen wir uns immer über eine Kontaktaufnahme. Für geschenkte Zeit gibt es kein "zu alt" oder "zu jung".😉 Hier findet Ihr einen tollen Beitrag von "Deutsche

Gedenken an die Verstorbenen 2020

Zum Gedenken an die Verstorbenen 2020, begleitet durch den Hospizverein Bad Kissingen e.V.. Leider konnte in diesem Jahr unsere Gedenkfeier für die Verstorbenen 2020, Corona bedingt, nicht im gewohnt

Gute Wünsche

Wir möchten allen unseren Freunden, Unterstützern und Interessierten für dieses junge und auch wieder außergewöhnliche Jahr gute Wünsche mit auf den Weg geben. ******* Wir hoffen es eröffnen sich für