Verstärkung im Bereich Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Wir haben unser Team der Informationsstelle Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht erweitert.


Karin Kächele und Peter Holzheimer haben sich durch einen qualifizierenden Lehrgang an der Hospizakademie Bamberg zu ehrenamtlichen Beratern zum Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht weitergebildet.


Die beiden langjährig erfahrenen Hospizbegleiter möchten so Menschen unterstützend und aufklärend zur Seite stehen, um auch den letzten Lebensabschnitt selbst bestimmt und würdevoll zu gestalten.


Termine können telefonisch (0971- 7858856) oder per E-Mail (hospizverein_badkissingen@t-online.de) vereinbart werden.


Beratungen finden unter den Vorgaben des Hygienekonzeptes des Vereins und den allg. gültigen Vorgaben der Regierung statt.


Das Angebot der Informationsstelle des Hospizvereins Bad Kissingen e.V. ist kostenfrei.


Seien Sie selbst bestimmt in allen Lebensphasen!



24 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Heute durften wir über 50 Teilnehmer zu unserem kostenfreien Vortrag mit dem Thema Patientenverfügung begrüßen. Herr Dr. Höhn, 1. Vorsitzender des Hospizvereins, zeigte an verschiedenen Praxisbeispie

Entspannen und Durchatmen stand bei einer Achtsamkeitswanderung mit Alpakas an. Dass auch Lamas und Alpakas "Persönlichkeiten" mit Charakter sind, konnten die Hospizbegleiter bei einer zweistündigen W

Ein ganz tolles Projekt. Kinder erhalten Raum um ihre Fragen zu stellen und über ihre Gefühle zu sprechen. Den Kindern ist es sehr wichtig, auch in der letzten Lebensphase eines Menschen Teilhabe zu e