Sterben und Tod sind für uns Themen

- keine Tabus

Hospizgedanke

Hospiz bedeutet im Mittelalter Gastfreundschaft, Schutz, Fürsorge und Beistand.

Pilgerer, die Wegzehrung, Übernachtung und Pflege benötigten, ihnen wurde Gastfreundschaft angeboten,

damit sie ihren Weg gestärkt fortsetzen konnten.

Also waren diese Herbergen die Vorformen unserer heutigen Hotels einerseits und Krankenhäuser andererseits.

Diese Idee setzt sich in der heutigen Hospizbewegung fort.

Das bedeutet, Raum schaffen, für die Wünsche und Bedürfnisse Schwerstkranker, Sterbender und deren Angehöriger.

Palliative Care ist der Begriff, den sich heute für die Handlungsweise der Hospizbewegung durchgesetzt hat.

Cicely Saunders (Krankenschwester, Sozialarbeiterin und Ärztin), eine Pionierin in der Hospizarbeit,

konnte nach 20 Jahren intensiver Vorarbeit im Jahre 1967 das St. Christophers Hospiz in London eröffnen.

Eine weitere Pionierin:  Elisabeth Kübler-Ross

Sie brach im Dialog mit sterbenden Menschen ein Tabu.

Sie wagte es, die Bedürfnisse am Ende des Lebenswegs zu formulieren und zu veröffentlichen.

Sie hielt Workshops ab, mit Menschen, die dringend psychische Unterstützung brauchten,

um ihr Leben, ihre Trauer und ihr Sterben leben zu können.

Hospizverein Bad Kissingen e.V.

Leitgedanke: "Wie gut, wenn einer mit mir geht"

Gegründet wurde der Hospizverein Bad Kissingen e.V. 1994

mit dem Ziel die Hospizidee in Stadt und Landkreis zu verbreiten und umzusetzen.

Der Verein ist weltanschaulich neutral, humanitären Werten und der christlichen Ethik verpflichtet.

Wir lehnen jegliche Art aktiver Sterbehilfe eindeutig ab.

Das Anliegen unserer Hospizarbeit ist es, ein Leben bis zuletzt lebenswert und ein Sterben in Würde und

möglichst in häuslicher Umgebung mit zu gestalten.

Der Hospizverein zählt derzeit 255 Mitglieder, davon sind 38 als aktive Hospizbegleiter in Stadt und Landkreis Bad Kissingen im Einsatz.

Unsere Angebote sind kostenfrei und stehen allen Menschen offen.

Unsere Aufgaben und Ziele

  • Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden und deren Angehörigen und Freunden

  • Begleitung von Trauernden

  • Beratung zu lokalen Pflege- und Palliativ-Einrichtungen

  • Beratung zu Patientenverfügung

  • Aus- und Weiterbildung von ehrenamtlichen Hospizhelfern

  • Netzwerkarbeit

  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Auf Wunsch vermitteln wir weitere Hilfsangebote und arbeiten vernetzt mit Seelsorgern, Pflegediensten und anderen sozialen Einrichtungen.

Durch diese Angebote möchten wir die Leistungen anderer Dienste ergänzen

(Ärzte, Pflegedienste, Sozialstationen und andere) und mit ihnen zusammenarbeiten.

Finanzierung

Die Finanzierung des Hospizvereins Bad Kissingen e.V. ruht auf mehreren Säulen.

Dazu zählen
  • die Beiträge unserer Mitglieder

  • Spenden von Privatpersonen und Firmen

  • Erbschaften

  • Zuwendungen der Bayerischen Stiftung Hospiz

Finanzielle Unterstützung kommt auch von den Krankenkassen nach §39a SGB.

Adresse

Hospizverein Bad Kissingen e.V.

Kapellenpfad 3

97688 Bad Kissingen

Tel.:     0971 / 78 58 856

@: hospizverein_badkissingen@t-online.de

Öffnungszeiten

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

09:00 - 11:00 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr

09:00 - 11:00 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr

geschlossen

Spendenkonto

Sparkasse Bad Kissingen

BIC BYLADEM1KIS

IBAN DE 31793510100000073148

  • Facebook

© 2018 by Hospizverein Bad Kissingen e.V.